Lebensmittelchemie

Lebensmittelchemie studieren an der TUM

Lebensmittelchemikerinnen und Lebensmittelchemiker sorgen tagtäglich dafür, dass unsere Lebensmittel gesund und sicher sind. Sie verwenden dazu modernste analytisch-chemische Methoden und leisten einen wichtigen Beitrag für den Verbraucherschutz.

Dies kommt auch in folgendem Video zum Berufsbild zu Ausdruck: https://youtu.be/RK4uFMHbTOQ

Um als Lebensmittelchemikerin oder Lebensmittelchemiker arbeiten zu können ist ein konsekutives Bachelor-/Masterstudium erforderlich. Das Studium der Lebensmittelchemie ist interdisziplinär und vereint eine fundierte analytisch-chemische Ausbildung mit aktuellen Inhalten aus den Life Sciences. An der Technischen Universität München kommt dies dadurch zum Ausdruck, dass der Bachelorstudiengang Lebensmittelchemie an der Fakultät für Chemie und der Masterstudiengang Lebensmittelchemie an der TUM School of Life Sciences angesiedelt sind.
Die Absolventinnen und Absolventen erwerben dadurch die notwendigen fächerübergreifenden Kompetenzen, um in Ihrem späteren Beruf einen wichtigen Beitrag für eine gesunde Ernährung zu leisten.

Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.sklc.wzw.tum.de/startseite/