Graduiertenzentren als Untereinheiten der TUM-GS

Mit Eintrag auf die Promotionsliste sind Doktoranden, die nach dem 01.01.2014 angefangen haben, Pflichtmitglieder bei der TUM-GS. Hierzu muss man auch einem thematischen oder einem Fakultätsgraduiertenzentrum beitreten. Der Beitritt zu einem thematischen Graduiertenzentrum ist normalerweise nur möglich, wenn Sie durch das Thema der Doktorarbeit und damit durch den Betreuer vorgeschlagen werden. Thematische Graduiertenzentren der TUM, die Chemie-Relevanz haben sind beispielsweise die IGSSE, HELENA vom Helmholtz-Zentrum, TUM Create in Singapur und die GSISH. Alle anderen Chemie-Promovierende sollten daher im Fakultätsgraduierten-zentrum ihre Mitgliedschaft finden. Neben dem Antrag auf Eintragung in die Promotionsliste über DOC-GS muss diese Mitgliedschaft mit einer Betreuungsvereinbarung (BV) beantragt werden. Jedes Graduiertenzentrum hat dabei eine individuelle Betreuungsvereinbarung. Bitte benutzen Sie für das Fakultätsgraduiertenzentrum Chemie nur die hier zum Download angebotene Version. BVs anderer Graduiertenzentrum erhalten Sie auf deren Webseite oder fragen Sie in den entsprechenden Geschäftsstellen nach!

Die Fakultätsgraduiertenzentren sind für fachliche oder fachnahe Ausbildung verantwortlich. Angebote dazu gibt es auf der entsprechenden Webseite.

Links & Downloads zum FGZ Chemie:

Startseite

Betreuungsvereinbarung

Personal