Dr. Anne Schütz

Homepage

TUMonline

 

 

Forschungsgebiete

Die Arbeitsgruppe von Dr. Anne Schütz forscht an Virionen, den pathogenen Erregern hinter zahlreichen Infektionen des Menschen. Im Fokus stehen die molekularen Grundlagen von Aufbau und Reifung viraler Kapside und Membranhüllen sowie neue antivirale Strategien an der Schnittstelle zur medizinischen Forschung. Dabei kommen Methoden der kernmagnetischen Resonanz zum Einsatz, komplementiert durch Elektronenmikroskopie und ergänzende biophysikalische Techniken.

Dr. Anne Schütz hat Chemie in Göttingen studiert und an der ETH Zürich promoviert auf dem Gebiet der magnetischen Resonanz. Nach einem Forschungsaufenthalt an der Universität Toronto leitet sie an der Fakultät für Chemie der TUM eine eigenständige Arbeitsgruppe, gefördert durch das Emmy Noether Programm der DFG.